Berufskolleg Tecklenburger Land
Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Dortmund – Vom 3. bis zum 7. Juni begab sich die Fachschule für Technik, Fachrichtung Maschinenbautechnik, auf eine erlebnisreiche Klassenfahrt nach Dortmund. Die fünftägige Exkursion bot den Schülerinnen und Schülern nicht nur eine Fülle technischer Eindrücke, sondern auch spannende Einblicke in die Industriekultur und Geschichte des Ruhrgebiets.


Der Auftakt der Reise führte die Gruppe zum Dortmunder Kanalhafen. Obwohl der Hafen seine besten Zeiten hinter sich gebracht hat und heute nur noch teilweise genutzt wird, konnten die angehenden Technikerinnen und Techniker hautnah miterleben, wie dieser bedeutende Binnenhafen zur Warenverteilung beiträgt. Die nächste Station war die Kokerei Hansa, ein Industriedenkmal, das den Schülerinnen und Schülern die historische Bedeutung der Koksproduktion und die damit verbundenen Arbeitsbedingungen veranschaulichte.
Der Besuch des Deutschen Fußballmuseums stellte ein weiteres Highlight dar. Hier tauchten die Studierenden in die Welt des deutschen Fußballs ein, erfuhren spannende Geschichten und konnten wertvolle Exponate bestaunen. Am darauffolgenden Tag stand das Deutsche Bergbaumuseum in Bochum auf dem Programm. In den Ausstellungsräumen und dem originalgetreuen Anschauungsbergwerk erhielten die Gruppe tiefgehende Einblicke in die Geschichte des Bergbaus und seine technischen Entwicklungen. Anschließend ging es in das PACE-Museum in dem eine breite Auswahl vom Oldtimern bis hin zum modernen Sportauto wiederzufinden war. Hierbei interessierte uns vor allem, was technisch machbar ist, wenn man von Normen und Standards abweicht.
Zum sportlichen Ausgleich begab sich die Klasse in die Soccerhalle, wo sie ihre fußballerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen konnte. Trotz einiger hitziger Spiele blieben die meisten Knochen zum Glück heil. Die Abende wurden jeweils mit einem gemeinsamen Essen in gemütlichen Restaurants abgerundet, was den Zusammenhalt in der Gruppe stärkte und für gesellige Stunden sorgte.
Am letzten vollen Tag besuchte die Gruppe die Arbeitsweltausstellung DASA, die auf beeindruckende Weise den Wandel von traditionellen zu modernen Arbeitsstrukturen darstellt. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler interaktiv erleben, wie sich die Arbeitswelt im Laufe der Zeit verändert hat und welche Herausforderungen und Chancen die Zukunft bereithält. Als abschließender Programmpunkt erwartete die Gruppe ein Abenteuer im Escape Room. In diesem mussten die Studierenden im Team knifflige Rätsel lösen, was nicht nur Spaß machte, sondern auch das gemeinschaftliche Denken und Handeln förderte.
 
Die Klassenfahrt nach Dortmund war ein voller Erfolg. Sie bot den Schülerinnen und Schülern nicht nur fachliche Einblicke, sondern förderte auch den Teamgeist und die sozialen Kompetenzen der angehenden Technikerinnen und Techniker. Mit zahlreichen neuen Eindrücken und gestärktem Gemeinschaftsgefühl kehrten sie am Freitag, den 7. Juni wohlbehalten zurück.

Henri Tenberg

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg

Broschüre

Onlinebroschüre         Video

Partner

            

   

 

Kontakt

Berufskolleg Tecklenburger Land
Wilhelmstr. 8
49477 Ibbenbüren

fon: +49 (0) 54 51 / 50 96 0
fax: +49 (0) 54 51 / 50 96 50
Email: info@bktl.de

Kontakt Anreise

 

Standort Lengerich (3. OG)

Berufskolleg Tecklenburger Land
Bahnhofstr. 112
49525 Lengerich

Öffnungszeiten

Montag 07:30-10:00 & 10:30-16:00 Uhr
Dienstag 07:30-10:00 & 10:30-16:00 Uhr
Mittwoch 07:30-10:00 & 10:30-16:00 Uhr
Donnerstag 07:30-10:00 & 10:30-16:00 Uhr
Freitag 07:30-10:00 & 10:30-13:00 Uhr
Ferien 08:00-10:00 Uhr