Berufskolleg Tecklenburger Land
Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Im Rahmen unserer aktuellen Fortbildung zum Maschinenbautechniker hatten wir (David, Joshua und Simon) die einmalige Gelegenheit ein zweiwöchiges Praktikum bei Intercable, einem renommierten Automobilzulieferer in Bruneck Südtirol, zu absolvieren. In den folgenden Zeilen geben wir nicht nur Einblick in unsere Erlebnisse im Unternehmen, sondern auch in die wunderbaren Freizeitaktivitäten und kulinarischen Entdeckungen, die unseren Aufenthalt bereichert haben.

Intercable Automotive, ein bedeutender Automobilzulieferer mit Fokus auf thermoplastische Kunststoffe, öffnete uns die Türen zu verschiedenen Unternehmensbereichen. Besonders das Labor, in dem Versuche und Tests für interne Projekte aber externe Firmen durchgeführt werden, stand im Mittelpunkt unserer Praktikumserfahrung. Unser Praktikum erstreckte sich vom 8. Oktober 2023 bis zum 20. Oktober 2023. Gemeinsam arbeiteten wir an der Planung und Konstruktion eines neuen Slow-motion Prüfstands. Zunächst galt es jedoch, das Unternehmen und die Projektaufgabe gründlich kennenzulernen. Unser Büro teilten wir mit drei Mitarbeitern von Intercable, die im Laboreinsatz tätig waren. Die Nähe zum Labor und der ständige Austausch mit unseren Kolleginnen und Kollegen ermöglichten es uns, die Abläufe im Unternehmen rasch zu verstehen. Unsere Hauptaufgaben umfassten das Kennenlernen des Unternehmens, die Vorstellung der Projektaufgabe und die Erstellung eines Lasten- und Pflichtenhefts. Diese Aufgaben ermöglichten uns nicht nur das Verständnis technischer Aspekte, sondern auch die Anwendung von Normen in der praktischen Projektarbeit. 
Die Region Südtirol bot uns nicht nur berufliche, sondern auch unvergessliche Freizeiterlebnisse. Am sechsten Tag unternahmen wir eine gemeinsame Besichtigung des Kronenplatzes, um die lokale Umgebung zu erkunden. Am siebten Tag entspannten wir uns gemeinsam bei einer Besichtigung des Pragser Wildsees. Die atemberaubende Natur und die klare Luft luden zu einem erholsamen Tag ein und boten eine willkommene Pause vor der zweiten Arbeitswoche. Die Abende verbrachten wir gerne in der Stadt, wo wir die kulinarischen Genüsse Südtirols entdeckten. Die Restaurants in Bruneck boten eine Vielfalt an köstlichen Speisen, die von traditioneller Südtiroler Küche bis zu mediterranen Einflüssen reichten. Gutes Essen, gepaart mit der charmanten Atmosphäre der Stadt, trugen wesentlich zu unserem positiven Gesamteindruck bei. Zu Beginn stellte der regionale Dialekt eine Herausforderung dar, welche die Kommunikation erschwerte. Doch nach kurzer Eingewöhnung wurde der Dialekt bald zur Vertrautheit.  
Das Praktikum gewährte uns tiefgehende Einblicke in Labortests und Versuchsdurchführungen. Dies vertiefte nicht nur unser Verständnis für industrielle Abläufe, sondern zeigte auch die Relevanz unserer theoretischen Kenntnisse in der Praxis. Für uns drei war dieses Praktikum eine äußerst spannende Erfahrung. Nicht nur unsere technischen Fähigkeiten wurden weiterentwickelt, sondern auch das Verständnis für die Bedeutung interner Zusammenarbeit und die Anwendung von Normen in der realen Arbeitswelt. Diese Erfahrungen werden zweifellos einen positiven Einfluss auf unsere zukünftige berufliche Entwicklung haben. 
Wir danken Intercable Automotive herzlich für die Möglichkeit und freuen uns darauf, unsere Erfahrungen im Rahmen unserer Projektarbeit im nächsten Jahr zu vertiefen. Die nahezu reibungslose Anreise und die erlebnisreiche Woche trugen dazu bei, dass dieses ErasmusPlus-Praktikum für uns zu einer unvergesslichen Erfahrung wurde. 

1.jpg2.jpg

Broschüre

Onlinebroschüre         Video

Partner

            

   

 

Kontakt

Berufskolleg Tecklenburger Land
Wilhelmstr. 8
49477 Ibbenbüren

fon: +49 (0) 54 51 / 50 96 0
fax: +49 (0) 54 51 / 50 96 50
Email: info@bktl.de

Kontakt Anreise

 

Standort Lengerich (3. OG)

Berufskolleg Tecklenburger Land
Bahnhofstr. 112
49525 Lengerich

Öffnungszeiten

Montag 07:30-10:00 & 10:30-16:00 Uhr
Dienstag 07:30-10:00 & 10:30-16:00 Uhr
Mittwoch 07:30-10:00 & 10:30-16:00 Uhr
Donnerstag 07:30-10:00 & 10:30-16:00 Uhr
Freitag 07:30-10:00 & 10:30-13:00 Uhr
Ferien 08:00-10:00 Uhr